ATELIER - PORTRAIT


THEMATISCH BEFASSE ICH MICH AKTUELL MIT RAUM-, ABER AUCH AUSSENSITUATIONEN, IN DENEN DER MENSCH EINE ZENTRALE, OFT ABER UNSICHTBARE ROLLE EINNIMMT.

DURCH MEINE FASZINATION FÜR ARCHITEKTUR-STRUKTUREN VERSUCHE ICH U.A. ZUSAMMENHÄNGE, ABER AUCH KONTRASTE UND DIFFERENZEN ZUR NATUR DARZUSTELLEN.
MEINE BILDOBJEKTE LEBEN VON FARB- UND MATERIALKONTRASTEN UND OFTMALS VON DER BRUCHSTELLE ZWISCHEN REALITÄT UND FANTASIE WIE ZUM BEISPIEL BEI MEINEN ARBEITEN "ARCHITEKTUR TRIFFT NATUR": DIE NATUR WIRD ERGÄNZT ODER EHER IHR GEGENÜBERGESTELLT? DIE AUSEINANDERSETZUNG UNGLEICHER WELTEN RÜCKT IN DEN VORDERGRUND...
BAUM-STRUKTUREN WERDEN DURCH IHRE SEHR UNTERSCHIEDLICHEN "LEBENSLINIEN" ALS FILIGRANE - WEIL REDUZIERTE - GEBILDE SICHTBAR.

DIE BASIS MEINER CUTOUTS SIND HOLZARBEITEN: DIE REDUKTION IM HOLZ ERMÖGLICHT MIR SOWOHL EINE WEITERE DIMENSION, SOWIE RESULTIERENDE LICHT- UND SCHATTENEFFEKTE DES GESCHNITTENEN MATERIALS. HIER NUTZE ICH DIE MÖGLICHKEIT - ÜBER DIE MALEREI HINAUS - MEINEN ARBEITEN LEICHTIGKEIT UND ÜBER DEN TEILS OFFENEN HINTERGRUND AUCH LEBENDIGKEIT ZU GEBEN: DER SICH BEWEGENDE BETRACHTER WIRD ÜBER DIE REFLEXIONEN IM GLAS MIT EINBEZOGEN!